Neuigkeiten

Billardfreunde

Wattenscheid 1957 e.V.

 

Olaf hat (s)ein Meisterstück erschaffen! Nachdem er sich das

mit der "Übergangslampe" einige Jahre angeschaut hatte und

auch das WEB wochenlang vergeblich nach passenden Lam-

pen durchforstet hatte, kam ihm eine glorreiche Idee: er de-

signt selbst eine geeignete Lampe. Nach dem Schreiben der

ca. 1 km langen Einkaufsliste kamen ihm kurz Bedenken,

die aber nach Sprüchen wie "... das wird nicht vor 2030

feddich..." packte ihn der Ehrgeiz. So werkelte er vor Weih-

nachten einige Tage herum und erschuf die Lampe. Nächstes

Problem: die Aufhängung an der Styropordecke. Aber als

Lothar Grabe das Ding selbst aufhängen lassen wollte, ging

es plötzlich ganz schnell. Seit gestern hängt das Prachtstück

über der Theke (siehe Bild).

Lieber Olaf: mein volles Lob, das ist aktive Vereinsarbeit !!!

 

Oberliga Mannschaft 1 ist nicht abgestiegen

 

Rainer wird Landesmeister im Cadre 52/2 mit 20,5 GD

 

1.Mannschaft gewinnt gegen Wanne 6:2. Ein unerwarteter Erfolg, der wahrscheinlich ausreicht um in der höchste Spielklasse zu bleiben.

 

Rainer wird Landesmeister im Cadre 35/2 mit 30 GD

 

Andreas Wild spielt in Bad Wildungen um die deutsche Meisterschaft im Dreiband mit

 

Überraschungserfolg der ersten Mannschaft! 4:4 gegen den haushohen Meisterschaftsfavoriten ABC Merklinde.

 

Westfalenmeister bei den Senioren im Cadre 35/2 in Kamen wurde Rainer Waldbauer vor Gert Musberg und Wolfgang Brand. Beste Partie 50. Höchstserie123

 

Mannschaft II Dreiband ist Meister. In einem spannenden Finale nach einem 0:4 Rückstand sicherten Rainer und Jörg mit 40 Ball in jeweils 32 Aufnahmen den Sieg mit hauchdünnem Vorsprung von 5 Ball. Dank aber auch an Gerhard und Reinhard, die um jeden Ball gekämpft haben

 

Andreas Wild ist Westfalenmeister im Dreiband. Tolle Leistung gegen die besten Dreibandspieler Deutschlands und verdient gewonnen. Viel Glück auf der Deutschen.

 

Rainer wird Dritter bei den Bundesmeisterschaften der Senioren im Cadre 35/2 in Kassel. Nach 4 Siegen war im Halbfinale gegen Jürgen Laqua Schluss. Leider konnte Rainer seine Trainingsleistungen nicht umsetzen und Jürgen wurde verdient Erster.

 

Dreiband Mannschaft II. Tatsächlich Erster geworden trotz mittelmäßigem Sart. Brett 1 war nur einmal

dabei, dafür hat Jens als Ersatzmann alles weggeputzt und für die Siege gesorgt.

 

Karfreitag ist Ostereierturnier mit Fischessen

 

Zweite fliegt aus Hummernbrumm. 3 Spieler konnten nicht gewinnen. Das reicht dann nicht auch wenn Jens 20 Punkte rausholte.

 

Beide Mannschaften sind im Hummernbrumm-Pokal weiter. Nächste Runde ist am 31. März

 

Rainer holt den Titel Senioren Cadre 35/2. Beste Partie 2 Aufnahmen.

 

1.Mannschaft bleibt in der Oberliga. Durch einen 7:1 Sieg gegen Datteln ist der Abstieg 4 Spieltage vor Ende der Saison verhindert worden. die letzten Mannschaften liegen nur einige Partiepunkte auseinander.

 

Rainer holt den Titel im 71/2 mit 9,6 GD

 

Rainer holt den Titel in der Kreismeisterschaft 47/2 mit mäßigen 9,3 GD. Abwehrstrategien bestimmten alle Spiele.

 

Gerd spielt im Cadre 100 Ball in 11 Aufnahmen.

 

Erster Sieg der ersten Mannschaft. 6:2 gegen Kaltehard

 

Rainer spielt am 5/6.11. in Bad Wildungen in der Freie Partien um die deutsche Meisterschaft.

 

Leider schon wieder eine traurige Nachricht: unser Hans Georg Berghoff, "Schorsch" genannt, ist plötzlich und unerwartet im Alter von nur 70 Jahren verstorben. Er spielte seit mehr als 50 Jahren erfolgreich Billard unter anderem in der Bundesliga, Oberliga, Verbandsliga usw..

 

10.9.17: Die Saison hat begonnen. Termine findest du in der Billardarea

 

Am Freitag, den 24.6 ist Versammlung.

 

Mit Westenfeld und GT Feldmark schließen zwei Traditionsvereine des Billardsports.

 

Abstieg der zweiten Mannschaft Dreiband perfekt. Leider konnte die Mannschaft nur selten ihre Stärke ausspielen und steigt deshalb etwas unglücklich ab. Vielleicht ist im nächsten Jahr der Meistertitel drin?

 

Leider nur Platz 2 für Rainer aufgrund des schlechteren GD's, da er in der Nacht vorher versackt war und deshalb im ersten Spiel völlig von der Rolle war.

 

Am 28/29 Mai findet die Westfalenmeisterschaft Freie Partie Kleines Billard in BFR Wattenscheid statt. Start 10 Uhr. Teilnehmer sind bisher Wolff, Blondeel, Reuter, Waldbauer, Klüber. Bitte zum Schiedsrichtern melden.

 

Am 26.Mai findet der Kirchmeierpokal in Buer statt. Natürlich mit unserer Beteiligung auch wenn der Sieg gegen Ückendorf etwas glücklich war...

 

Rainer Waldbauer wird etwas überraschend Vizemeister bei der Westfalenmeisterschaft Freie Partie Klasse I in Buer (Ausrichter Dorsten). GD 12. Erster wurde Carsten Lässig Coesfeld, Dritter Christian Pöther ABC Merklinde, beide mehrfache duetsche Meister, Vierter H.J. Wolff

 

Die erste Mannschaft ist Vize-Meister. Eine überragende Saison mit einem Mannschaftsdurchschnitt von über 1,3. Markus krönt seine herausragende Saison mit 1,48 GD und spielt im letzten Spiel über 2,2 mit zwei 13 Serien. Die zweite Mannschaft konnte zum zweiten Mal den Tabellenführer Witten schlagen. Leider die einzigen beiden Siege.

 

Ersatzmann Rainer spielt im Hummernbrum 3,1

 

Nächstes Jahr feiern wir " 60 Jahre BFR Wattsche". Die Vorbereitungen haben begonnen. Es gibt Gratis-Snickers(abgelaufene :-)) für jede gute Idee.

 

Gewinner des Ostereier-Turniers sind Jörg, Totti und Rainer

 

Karfreitag findet wie immer das Ostereier-Turnier für Mitglieder statt. Beginn ist 15 Uhr. Der Gewinner steht auch schon so gut wie fest. Traditionell findet danach das Fischessen statt.

 

Andreas spielt 1,6 auf dem großen Tisch

 

Erste Mannschaft putzt Hassel weg. Andreas Wild ist im Augenblick in bestechender Form.

 

Rainer Waldbauer holt seine vierte Kreismeisterschaft in diesem Jahr. Im Endspiel Senioren Cadre 35/2 trafen die bis dahin ungeschlagenen Hans Jürgen Wolff aus Dorsten und Rainer Waldbauer aufeinander. Dank etwas Laufglück gewann Rainer nach 5 Aufnahmen.

 

Jörg ist Kreismeister im Dreiband 1.Klasse geworden. Er hat alle Partien gewonnen und damit auch verdient gewonnen.

 

Die erste Mannschaft spielt 1,6 GD im Dreiband

 

Abstieg der ersten Mannschaft findet nicht statt. Punktgleich mit Gerthe aber bessere sportliche Leistungen.

 

Markus ist Kreismeister im Dreiband II.Klasse geworden, vor Matthias, Basti und Rainer und Marcello. Basti stand nach 2 Siegen schon fast als Meister fest, aber gab dann den Titel leichtfertig noch aus der Hand.

 

Jens hat in der Schweiz wohl heimlich trainiert. Jedenfalls hat er gefighted wie früher um die Partie in einer Aufnahme auszumachen. Die erste gewinnt das zweite Saisonspiel und verläßt den letzten Tabellenplatz (hoffentlich für immer). Aber entscheidend ist das Spiel in Gerthe am

30.1

 

Finale im Kellerpokal erreicht, aber nur Platz 2 hinter Ückendorf. Wie fast immer in den letzten Jahren erreichten wir wieder Platz 2, obwohl auch ein Sieg möglich gewesen wäre.

 

Die erste Mannschaft muss weiter um den Klassenerhalt zittern, da unerklärliche Schwächen zutage treten. Trotz eines guten Mannschaftsdurchschnitts wird gegen schwächere Gegner verloren. Noch stehen allerdings 2 Spiele gegen Gegner aus, die wir schlagen könnten. Mal sehen...

 

Die Zweite steht sicher auf Platz 3 und kann noch Platz 2 erreichen.

 

Leider mußte Andreas wie fast jeder Neuling auf einer deutschen Meisterschaft "Lehrgeld" zahlen. Er konnte seine hervorragende Form dort nicht auf die Straße bringen und mußte ziemlich frustriert nach Hause fahren.

 

Andreas Wild startet bei den deutschen Meisterschaften in Bad Wildungen im Dreiband. Wir wünschen ihm viel Glück. Im Vorbereitungs-Training ist er top fit. Wenn es ihm gelingt, dass auch dort auf den Brettern zu zeigen, hat er Finalchancen.

 

Der erste Sieg ist da: die erste gewinnt gegen Gerthe 6:2 und verläßt den Abstiegsplatz.

 

Der erste Punkt für die Erste ist da! Jörg macht mit einer grandiosen Serie die Cadrepartie aus und läßt seinen Frust über die letzten schwachen Partien vergessen. Rainer wurstelt sich wie üblich über zig Aufnahmen zum Sieg.

Die zweite ist zur Zeit knapper Tabellenführer.

 

Fehlstart der ersten Mannschaft: Nach zwei Spieltagen noch keinen Punkt, obwohl die Gegner machbar waren :-( zumindest ein Unentschieden war leicht machbar.

 

Die neuen Termine sind raus. Siehe unter http://bvw.billardarea.de/cms_magazine/show/3840

 

Andreas Wild wurde Vize bei den Westfalenmeisterschaften im Dreiband mit einem sehr guten GD von über 1,7. Markus Pfeifer kam dagegen auf den Tischen nicht zurecht, obwohl er in sehr guter Form ist.

 

Am Freitag, den 12.6.15 um 19 Uhr ist die Mitgliederversammlung!

Bitte um zahlreiches Erscheinen

 

Schon wieder ein Todesfall im Verein: Unser langjähriges Mitglied Friedhelm Abraham ist verstorben.

 

VIZE-Wattsche. Leider schon wieder nur ein zweiter Platz gegen Ückendorf. Im Halbfinale wurde GW Hassel weggeputzt. Die Zweite schied gegen den späteren Sieger aus.

 

1-te Mannschaft steht im Kirchmeier (Halb-)Finale am 17.5.15

 

Unsere Dreibandvorherrschaft in Wattenscheid ist vorbei. Kickser Leithe putzt die Erste im Halbfinale Hummernbrum deutlich weg.

 

Am Freitag, den 10.April ist Kirchmeier-Pokal. Da kann man wieder EInband und Dreiband vom Feinsten sehen.

 

Das Ostereierturnier hat dieses Jahr Markus und Reiner gewonnen. Es war nicht überraschend, da Markus zur Zeit in hervorragender Form ist und auch Reiner eine 3er Serie besteuerte. Nur gegen die Topfavoriten Gerd und Rainer lag lange eine Niederlage in der Luft, allerdings verhinderte die Uhr den Siegball für die deshalb nur Zweitplatzierten an diesem Tage. Die Höchstserie schaffte Matthias mit 9. Insgesamt wieder ein gelungener Nachmittag/Abend. Dank den freundlichen Helfern und Organisatoren.

 

Am Karfreitag findet unser alljährliches internes Osterturnier statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder ein. Turnierbeginn: 15:00 Uhr Abendessen gegen 19:00 Uhr

 

Leider ist mir gerade eine extrem traurige Nachricht zugestellt worden: unser Sportfreund Frank Buthe ist tot. Ich kann es nicht fassen, ein echtes Wattenscheider Billard-Urgestein mit dem ich vor mehr als 40 Jahren angefangen habe zu spielen ...

 

27.3.15 Kirchmeier-Pokal gege n Sieger GW Buer/Westenfeld2

Bei einem SIeg dann am 10.4 wahrscheinlich gegen Leithe. Die Endrunde ist am 9.5.15

 

20.3.15 Hummernbrum-Pokal gegen Nordstern

Eine lösbare Aufgabe. Die Endrunde ist am 25.4 in Nordstern. Man kann sich also für das (Halb-)Finale schon einstoßen, ein klarer Vorteil für uns....

 

15.2.15

Haben doch die Feldmarker tatsächlich bei uns gewonnen. Allerdings haben sie auch bärenstark gespielt, muss man neidlos anerkennen. Besonders Ferdi hat zur Zeit einen Lauf und knüpft an alte Zeiten aus den 60ern an...

Kontakt

Bfr. Wattenscheid 1957 e.V.

Otto-Brenner-Str. 25

44866 Bochum

Tel.: 0178 / 191 58 77

E-Mail:info(at)bfr-wattenscheid.de